Der Euro bleibt der Bremsklotz in Europa

Der Eurozone geht es schlechter als den Ländern der Europäischen Union insgesamt. Die neuesten Prognosen gehen sogar von einer neuerlichen Wachstumsverlangsamung aus. Damit verfestigt der Euro die wirtschaftliche Stagnation. Autor: Wolfgang Freisleben Zu sagen, die Eurozone habe sich seit der Krise von 2008 nicht gut entwickelt wertet Joseph E. Stiglitz, Wirtschaftsnobelpreisträger 2001, sogar als Untertreibung. Den Mitgliedsstaaten geht es nämlich […]

Weiterlesen
1 3 4 5