Amerikanische Investoren kapern die europäische Industrie

Der niedrige Euro-Kurs hat zu einer Übernahmewelle in Europa geführt. Vor allem amerikanische Investoren stürmen die europäische Industrie. Für Übernahmen und Fusionen haben sie im 1. Quartal 2017 bereits 215,3 Milliarden Dollar locker gemacht. Autor: Wolfgang Freisleben Die Nullzins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) schwächt den Euro, der vor der Einführung als harte Währung angepriesen wurde. Derzeit verliert er vor allem […]

Weiterlesen
1 2 3 4